Breitensport: Herren KF 4. Liga – Tabellenführung übernommen

Dank zwei Siegen über UHU Bern und den UHC Walkringen ist Floorball Köniz alleiniger Tabellenführer.

Die zweite Meisterschaftsrunde führte uns ins beschauliche Krachthal, wo bereits um 9.00 der Spitzenkampf gegen UHU Bern stattfinden sollte. Köniz war gewarnt, denn im Cup wurden die UHU’s nur knapp bezwungen, obwohl auch zwei 1.Liga-Linien zur Verfügung standen.

UHU Bern – Floorball Köniz 5:7 (2:1)

Die beiden Aufstiegsaspiranten schenkten sich von Anfang an nichts. Köniz konnte durch einen abgefälschten Schuss in Führung gehen, baute danach aber stark ab. Deshalb war die knappe Pausenführung von UHU verdient. Die taktischen Anweisungen von Spielertrainer Guillet in der Pause setzten die Könizer tadellos um und so konnte Räss die Partie bereits im ersten Einsatz nach dem Seitenwechsel mit einem sehenswerten Solo ausgleichen. Das Spiel war intensiv und die Führung wechselte mehrmals. Schliesslich zeigte sich Köniz um eine Spur kaltblütiger und konnte auch dank der starken Leistung von Hüter Guschti das Spiel zu seinen Gunsten entscheiden.

Floorball Köniz – UHC Walkringen 10:4 (6:2)

Die Geschichte der zweiten Partie ist schnell erzählt: Köniz dominierte das Spiel in allen Belangen und führte die Walkringer teilweise vor. Vor allem die starke Leistung der Linie mit Meierhans, Räss und Guillet ist hervorzuheben – fast alle Tore gingen auf ihr Konto.

Im Vergleich zu den vorherigen Saisons überzeugen die 4. Ligisten von Floorball Köniz bis jetzt mit konstant guten Leistungen. Somit darf weiter vom langersehnten Aufstieg in die 3. Liga geträumt werden. Herzlichen Dank an die Fans, die den Weg nach Krauchthal gefunden haben.

Köniz: Raguth Tscharner; Räss, Meierhans, Guillet; Stocker, Brändli, Löffel; Gasser, Hug.

Bemerkungen: Köniz ohne Maurer M. (krank), Maurer A. (verletzt), Derendinger (Urlaub).

 

Author: | 2017-11-01T20:27:22+01:00 20. Oktober 2017|Club, Herren 4. Liga KF|