Die U14 Junioren sind auf dem kleinen Feld weiterhin ohne Punktverlust

Auch nach dieser Meisterschaftsrunde grüsst die U14 Mannschaft von der Tabellenspitze. Laupen und das Heimteam aus Wohlen hatten das Nachsehen.

Trotz sehr viel Ballbesitz und grossem Druck auf das Tor von Laupen wollten in der Startphase keine Tore fallen. Zu ungenau waren die Abschlussversuche. Nach dem erlösenden Führungstreffer klappte es dann mit dem Tore schiessen besser. Die beste Phase hatte das Könizer Team nach der Pause. Trotz Manndeckung der Laupner konnten die Junioren aus Köniz sich immer wieder in gute Abschlusspositionen bringen. Einziger Wermutstropfen war, dass gegen Ende dieses Spiels in der Defensive die Konzentration nachliess und man noch unnötige Gegentore hinnehmen musste.

Floorball Köniz  vs.  SC Laupen  18:6

 

Das zweite Spiel gegen das Schlusslicht aus Wohlen war von Beginn weg eine klare Sache. Alle vier Linien steuerten fast gleichviele zum Teil sehr schöne Tore zum klaren 31:3 Sieg bei. Nach dem abschliessenden Vorrundenspiel gegen Burgdorf wird die Gruppe geteilt und in der Rückrunde spielen dann nur noch die Ränge 1 bis 5 und 6 bis 10 gegeneinander. Das ist sicher für alle Beteiligten eine gute Sache

Floorball Köniz vs. UHT TV Wohlen 31:3

Author: | 2017-12-03T22:14:26+01:00 3. Dezember 2017|Nachwuchs, U14|
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com