U14 Mit einer Leistungssteigerung zu zwei Siegen!

Mit den beiden Spielen gegen Laupen und Berner Oberland wurde die Hinrunde der Rangierungsspiele abgeschlossen. Nachdem das junge Könizer Team den Spielern aus Laupen im ersten Spiel zu viel Platz gewährt und kein Druck auf den Ballführenden ausgeführt wurde, konnte das Trainerteam im zweiten Spiel gegen das Team BEO eine markante Steigerung feststellen. Es wurde um jeden Zentimeter auf dem Feld gekämpft. Bis in die Fingerspitzen motiviert funktionierte auch das Backchecking wieder. Mit den beiden Siegen wurde der Vorsprung auf das zweitplatzierte Team BEO auf vier Punkte ausgebaut. Bei noch vier ausbleibenden Spielen.
 
Während den sechs meisterschaftsfreien Wochen gilt es nun den Fokus zu behalten und sich optimal auf die Endphase der Meisterschaft im März vorzubereiten.
 
Resultate:
SC Laupen vs. FBK       7-12 (2-6)
FBK vs. BEO             10-7 (5-5)
 

 

Author: | 2018-01-29T21:44:32+01:00 29. Januar 2018|Nachwuchs, U14|