Eine Woche nach der Cup-Halbfinal-Niederlage gegen Wiler-Ersigen in Kirchberg stand das 1. Liga KF Team von Floorball Köniz Bern bereits wieder in Kirchberg auf dem Feld. Diesmal im Rahmen der 8. Meisterschaftsrunde.

Kirchberg und Köniz wird diese Saison wohl keine Liebesbeziehung mehr. Konnte man eine Woche zuvor im Cup über weite Strecken eine tolle Partie zeigen, wollte an diesem Sonntag gar nichts mehr funktionieren. Ob im Spiel 3 gegen 3 oder mit der Brechstange (20 Minuten 4 vs 3), Köniz brachte kaum einen Fuss vor den anderen. Daher hiess es am Ende des Tages: 0 Punkte und zwei Niederlagen gegen Oekingen und Naters. Trotzdem reichte diese Leistung, um sich vorzeitig Rang 2 in der Meisterschaft zu sichern und somit auch das Heimrecht für die anstehenden Playoffs.