Am 21. Januar 2024 fand in Giffers das erste Unihockeyturnier des neuen Jahres statt. Das Damenteam Köniz Bern konnte mit leicht angeschlagener Mannschaft und zwei Linien antreten. Im ersten Spiel gegen Aergera Giffers zeigte sich eine solide Abwehrleistung von Giffers, die durch unsere unkonzentrierte Startphase zu einem frühen 0:1 führte. Dank einigen guten Spielzügen gelang es uns schliesslich das Spiel unter Kontrolle zu bringen und den Ausgleich zu erzielen. Insgesamt war es eher ein langsames Spiel. Es ist uns dennoch gelungen konzentriert weiterzuspielen und das Spiel schliesslich zu unseren Gunsten zu drehen. Wir freuten uns am Ende über einen 3:1 Sieg.

Nach nur einer kurzen Pause startete bereits wieder die Vorbereitung für das zweite Spiel des Tages. Mit Moutier erwarteten uns hartnäckige und aufsässige Gegnerinnen. Dank einer guten Abwehrleistung unserer hintersten Frau und etwas Glück zu Beginn des Spiels, blieb es einige Zeit bei einem 0:0. Schliesslich konnten wir uns knapp mit 1:0 durchsetzen, wobei das entscheidende Tor durch einen verwandelten Penalty fiel. Dank der Umsetzung der Traineranweisungen von Bugi konnten wir gegen Ende des Spiels den Ball erfolgreich in der gegnerischen Hälfte halten und einen Ausgleichstreffer verhindern.

Mit diesen beiden Siegen sichert wir uns nun den 3. Rang in der aktuellen Rangliste.