Floorbal Köniz spielt am Freitag, 4. Oktober, um 19.30 Uhr gegen den Kantonsrivalen SV Wiler-Ersigen. Das Team von Jyri Korsman ist heiss auf den Sieg.

 

Spiele gegen den SV Wiler-Ersigen sind immer etwas Besonderes für Floorball Köniz und bieten den Zuschauern spannende Unterhaltung. Simon Müller erklärt den Derby-Reiz:  «Natürlich wollen wir gegen jeden Gegner gewinnen. Aber gegen Wiler fägt`s immer – sie sind ein gutes Team, wir sind ein gutes Team und wenn zwei gute Teams gegeneinander spielen, dann macht`s Spass. Nicht nur uns, sondern hoffentlich auch den Zuschauern!»

 

Auf dem Papier ist der SV Wiler-Ersigen die stärkere Mannschaft. Nach dem zwölften Meistertitel im letzten Jahr wurde das Team wieder massiv verstärkt und mit Krister Savonen der nominell beste Unihockey-Verteidiger der Welt geholt. Mit Joonas Pylsy kam ein weiterer Weltmeister zu den Emmentalern. Aber Floorball Köniz kann überraschen, die Stimmung im Team trotz der Niederlage und dem bevorstehenden schwierigen Spiel sehr gut. Auch Jyri Korsman ist überzeugt: «Es wird eng werden, aber wir sind parat.»

 

Für Olivier Hirschi sind die Spiele gegen seinen Ex-Vereinebenfalls etwas sehr Spezielles, aber er betont: «Natürlich sind die Spiele gegen Wiler etwas Spezielles für mich, doch es geht wie in jedem Spiel darum, drei Punkte zu holen.» Um diesen Sieg zu feiern braucht das Team eure Unterstützung! Seid dabei und feuert Floorball Köniz lautstark an!