Die U21 geht in Führung

Im dritten Playoff Viertelfinal gegen Chur verspielt die U21 erst einen 5-Tore-Vorsprung, gerät in Rücklage und gewinnt schliesslich doch noch. Insgesamt zwanzig Tore fielen in der Partie in Chur. Köniz geht damit 2:1 in Führung.

Chur Unihockey I – Floorball Köniz 9:11 (0:4, 4:3, 5:4)
Gewerbliche Berufsschule, Chur. 123 Zuschauer. SR Häusler/Rimensberger.
Tore: 7. P. Michel (R. Willfratt) 0:1. 15. P. Semes (J. Würz) 0:2. 15. Ce. Haldemann 0:3. 20. C. Zwahlen (R. Willfratt) 0:4. 22. J. Wick (S. Schindler) 1:4. 27. P. Semes (P. Loeliger) 1:5. 27. R. Willfratt (P. Hammer) 1:6. 28. G. Amato (G. Sprecher) 2:6. 32. Y. Ruh (C. Zwahlen) 2:7. 33. N. Villiger (S. Mani) 3:7. 39. N. Brunold (S. Mani) 4:7. 41. D. Decasper (A. Bass) 5:7. 43. M. Rieder (S. Schindler) 6:7. 46. D. Decasper (T. Mettier) 7:7. 46. Y. Ruh (S. Hutzli) 7:8. 51. G. Amato 8:8. 51. T. Mettier (G. Amato) 9:8. 54. P. Semes (Y. Ruh) 9:9. 55. Ce. Haldemann (P. Michel) 9:10. 57. P. Semes (S. Hutzli) 9:11.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Chur Unihockey I. 7mal 2 Minuten gegen Floorball Köniz.
Author: |2019-02-24T19:04:51+01:0024. Februar 2019|Nachwuchs, U21|