E blau – 2 Siege und eine knappe Niederlage

Im ersten Spiel trafen wir erneut gegen die Hornets aus Mosseedorf. Es gelang uns ein Blitzstart und wir konnten noch vor dem ersten Wechsel mit 3 Toren in Führung gehen. Diese Führung bauten wir kontinuierlich aus und gewannen das Spiel mit 12:2. Im zweiten Spiel hiess es Revanche nehmen. Gegen den UHC Schüpfen-Busswil verloren wir am ersten Turniertag noch mit 2:3. Dieses Mal waren wir von Anfang an konzentriert und liessen hinten nichts anbrennen und vorne verwerteten wir unsere Chancen. Die Partie gewannen wir mit 9:1. Im letzten Spiel kam es zum Showdown gegen die bislang unbesiegten Youngsharks aus Port. Diese hatten zuvor in 5 Spielen erst 3 Gegentore erhalten. Nach einer zwischenzeitlichen Führung erhielten wir sehr schnell 3 Gegentore und lagen somit 4:2 im Hintertreffen. Ein Doppelschlag brachte uns aber wieder ins Spiel zurück, welches nun definitiv zum erwarteten Spitzenkampf wurde. 13 Minuten vor Schluss gingen wir wieder mit einem Tor in Führung, kassierten aber kurz darauf erneut den Ausgleich. Beide Teams hatten nun Chancen das Spiel zu entscheiden. Die Youngsharks erzielten vor dem letzten Wechsel den entscheidenden Siegestreffer. Gratulation an beide Teams, es war ein sehr spannendes und mitreissendes Spiel.

Gesamthaft gesehen, war es erneut ein beherzter Auftritt der Mannschaft an dieser 2. Runde. So macht es Spass – Weiter so!

Author: |2018-12-01T15:21:41+01:0019. November 2018|Jun E blau, Nachwuchs|