FBK verpflichtet St. Galler Talent

Julian Alder wechselt ab der Saison 18/19 zum Berner NLA Verein.

20.02.18 Der 20-Jährige Julian Alder bringt bereits viel Erfahrung in seine neue Unihockeyumgebung mit: Seit 3 Jahren spielt er regelmässig in der NLA-Mannschaft von Wasa St. Gallen und hat dort eine wichtige Rolle eingenommen. Der Rechtsausleger zeichnet sich auch mit einer überdurchschnittlich hohen Punkteausbeute aus: In der letzten und laufenden Saison hat er in bisher 48 Spielen insgesamt 75 Punkte (44 Tore / 31 Assists) erzielt. Die guten Leistungen sind auch den Verantwortlichen der Schweizer Nationalmannschaft aufgefallen. Alder wurde im vergangenen Sommer ins ‘Next Generation Camp’ aufgeboten.

Julian Alder am Kids-Day gegen Fabian Michel

Julian Alder wird ab Sommer 2018 in Bern voraussichtlich sein Studium an der Pädagogischen Hochschule beginnen und so auch seinen Wohnort nach Bern verlegen. Dies ist aber nicht der einzige Grund für seinen Wechsel zu Floorball Köniz: “Ich möchte mich sportlich weiterentwickeln und erachte Floorball Köniz als eine der besten Unihockeyadressen in der Schweiz. Es ist der richtige Zeitpunkt, den nächsten Schritt zu tun, auch wenn der Abschied von meinem Stammverein natürlich weh tut!”

Sportchef Heinz Zaugg freut sich sehr über diesen Zuzug: “Julian ist ein grosses Talent und passt auch charakterlich super zu uns. Er weiss, was er will und geht seinen Weg sehr zielstrebig. Das gefällt mir!” Alder hat einen mehrjährigen Vertrag unterschrieben.

Author: |2018-06-06T13:34:36+02:001. Juni 2018|NLA|