Im ersten Meisterschaftsspiel gegen Tafers, schienen die Jungs und Mädchen von Köniz etwas nervös. Sie hatten es mit einem starken Gegner zu tun. Durch zu viele Fehlpässe und einen Wechselfehler sind die Könizer rasch 3:0 in Rückstand geraten. Sie hatten Mühe das Spiel von hinten aufzubauen. Leider fiel auch das Verteidigungssystem immer wieder auseinander. Schlussendlich haben sie mit 13:2 eine klare Niederlage kassiert.

Im zweiten Spiel gegen Alterswil, tritten die Könizer kompakter und ballsicherer auf. Beide Mannschaften hatten von Anfang an gute Torchancen. Der Könizer Golie zeigte immer wieder gute Paraden. Nach einer Balleroberung können die Jungs und Mädchen auf 1:1 ausgleichen. Ein schöner Schuss von Linus führt zu einem weiteren Tor für Köniz. Die Stimmung auf der Könizer Spielerbank war plötzlich sehr gut. Die auf dem Spielfeld agierende Linie wurde lautstark angefeuert. Die Jungs und Mädchen konnten mit 8:6 den ersten Sieg feiern. Gratulation!

Ein grosses Dankeschön an Elija, welcher die C rot Mannschaft als Torhüter begleitet hat.