Junioren E blau – 2 Siege und ein Unentschieden

Am 3. Turniertag hiess es früh aufstehen. Bereits um 09:00 Uhr trafen wir auf Schüpfen-Busswil I. Das Spiel stand bis zur 8 Minute 1:1. Immer wieder bissen wir uns die Zähne am erneut sehr starken Torhüter aus. Ab der 12 Minute lief es deutlich runder und wir schossen ein paar sehr schön herausgespielte Tore (tolle Einzelleistungen waren auch dabei). Obwohl Schüpfen-Busswil I das letzte Tor der Partie schoss gewannen wir verdient mit 7:2.

Im zweiten Spiel trafen wir erstmals auf den SV Wiler-Ersigen II. Bis zur 7. Minuten konnten wir mit zwei Toren in Führung gehen, obschon das Spiel ausgeglichen war. Der 2:1 Anschlusstreffer war fast schon logisch. Wir konnten aber reagieren, trafen zweimal und gewannen die Partie mit 4:1.

Im letzten Spiel hiess es Revanche nehmen gegen die Sharks aus Port. Die Spieler waren heiss und legten einen Blitzstart hin und konnten nach 1. Minute in Führung gehen. Der Ausgleich kam jedoch postwendend. Nach 6 Minuten lagen wir erneut mit 2:1, dann sogar mit 3:1 in Front. Zwei vermeidbare Gegentore brachten den erneuten Ausgleich. Das Spiel entwickelte sich erneut zu einem richtigen Schlagabtausch und die Sharks konnten zum ersten Mal in Führung. Dann wurde es dramatisch. Innert kürzester Zeit schossen wir 3 Tore und lagen mit 6:4 in Führung. Doch der Anschluss gelang den Sharks erneut sehr schnell und noch schlimmer, 30 Sekunden vor Schluss wieder der Ausgleich, welcher dann Bestand hatte. Alles in allem eine sehr starke Partie von unserem Team. Die Punkteteilung war letztendlich sicher verdient, wenn auch ein wenig unglücklich für uns. Zu erwähnen ist, dass die Schiedsrichter in allen Partien ausgezeichnet gepfiffen hatten.

Jetzt ist eine kleine Pause und am 19. Januar 2019 geht es mit unserem Heimturnier weiter, wo wir erstmals auf den UHC Burgdorf treffen werden. Dem Team ist ein toller Auftritt geglückt und wir wünschen allerseits frohe Festtage und ein gutes neues Jahr.

Chrigu und Päscu

Author: |2018-12-09T20:08:16+01:009. Dezember 2018|Jun E blau, Nachwuchs|