Floorball Köniz siegt im TV-Spiel mit 10:0 gegen die Unihockey Tigers Langnau und zieht damit ins Halbfinale ein.

Mit so einem deutlichen Ergebnis hätte nach dem bisherigen Verlauf der Serie wohl niemand gerechnet. Aber den Könizern gelang es zum ersten Mal, ihr Spiel durchzuziehen. Pascal Michel brachte sein Team mit einem Doppelschlag in Führung. Im Mitteldrittel trafen Jonas Ledergerber und Simon Jirebeck.

In den letzten Minuten drehte die Offensive dann endgültig auf. Erst konnte Michel seinen Hattrick vollenden, dann traf Stefan Hutzli zum ersten Mal. Die Tigers versuchten das Spiel noch zu drehen und nahmen früh den Goalie raus, aber auch das brachte nichts. Im Gegenteil: Erst beförderte Manuel Maurer, der zuvor einen Penalty nicht verwerten konnte, den Ball ins leere Tor, dann Hutzli. Die beiden doppelten direkt nach, als der Langnauer Torwart wieder zwischen den Pfosten stand. Ex-Tiger Jonas Guggisberg war auch noch erfolgreich, bevor Hutzli seinen Hattrick machte und zum 10:0-Endstand traf.

Nachdem die Tigers eine tolle Serie gespielt hatten und Könizer eins und ums andere Mal forderten, war es für die TV-Zuschauer, die auf eine weitere enge Partie und damit auf ein spannendes Derby gehofft hatten, wohl eine Enttäuschung. Für Floorball Köniz dagegen war es eine wichtige Reaktion auf die Niederlage vom vergangenen Sonntag und eine Kampfansage für die weiteren Spiele. Schliesslich zeigte die Mannschaft von Jyri Korsman, dass sie in einem so wichtigen Spiel parat ist und ihre Playoff-Form gefunden hat. Auch die Abwehr stand wieder so kompakt wie in der Vorrunde und Patrick Eder konnte sich zum zweiten Mal in dieser Saison über ein Shutout freuen.

Der Halbfinal-Gegner ist der UHC Alligator Malans. Die Bündner beendeten ihre Serie gegen den HC Rachenberg-Winterthur ebenfalls mit 3:2.

 

Matchtelegramm:

Tigers Langnau – Floorball Köniz 0:10 (0:2, 0:2, 0:6)
Zielbau Arena, Winterthur. SR Bühler/Bühler.
Tore: 3. P. Michel (M. Engel) 0:1. 18. P. Michel (M. Engel) 0:2. 32. J. Ledergerber (M. Kisugite) 0:3. 37. S. Jirebeck (S. Hutzli) 0:4. 46. P. Michel (M. Maurer) 0:5. 48. S. Hutzli (O. Schmocker) 0:6. 54. M. Maurer 0:7. 56. S. Hutzli (R. Baumann) 0:8. 56. J. Guggisberg (Eigentor) 0:9. 57. S. Hutzli (M. Maurer) 0:10.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Tigers Langnau. 2mal 2 Minuten gegen Floorball Köniz.