Die Zuschauer in Langnau bekamen viele Tore zu sehen. Immer wieder gingen die Tigers in Führung, Köniz liess sich aber nicht abschütteln. Dann lagen in der 44. Minute die Gäste erstmals vorne, Jascha Haldemann hatte zum 7:6 getroffen. Wiederum nur fünf Minuten später traf Ruh zum 8:7 für den Vizemeister, die Tigers drehten die Partie aber wieder mit vier Toren zum 11:8-Sieg.

Heute um 19 Uhr spielt Floorball Köniz Bern die letzte Runde gegen WaSa zu Hause. Das Team freut sich auf zahlreiche Unterstützung!

Tigers Langnau – Floorball Köniz Bern 11:8 (3:2, 3:4, 5:2)
Sporthalle Oberfeld, Langnau im Emmental. 652 Zuschauer. SR Fellinger/Müller.
Tore: 4. C. Stucki (K. Kropf) 1:0. 9. T. Aebersold (J. Haldemann) 1:1. 15. L. Steiner (E. Lunnestad) 2:1. 18. R. Willfratt (P. Michel) 2:2. 20. M. Steiner (K. Kropf) 3:2. 22. J. Lauber (M. Steiner) 4:2. 25. D. Hermle (O. Lehkosuo) 4:3. 27. P. Michel (J. Zaugg) 4:4. 27. J. Ewald (E. Lunnestad) 5:4. 30. S. Steiner (K. Kropf) 6:4. 37. Y. Ruh (J. Zaugg) 6:5. 39. J. Zaugg (R. Willfratt) 6:6. 44. J. Haldemann 6:7. 44. N. Pfister (L. Fankhauser) 7:7. 49. Y. Ruh (O. Lehkosuo) 7:8. 50. J. Lauber 8:8. 51. K. Kropf (M. Steiner) 9:8. 58. K. Kropf (M. Strohl) 10:8. 58. J. Lauber (L. Steiner) 11:8.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen Tigers Langnau. 4mal 2 Minuten gegen Floorball Köniz Bern.
Beste Spieler: Pascal Michel und Kevin Kropf.

Bilder: Gabi Schwarz