Floorball Köniz nimmt am Supercup 2020 teil.

 

Nachdem die Saison vorzeitig abgebrochen und damit kein Meister gekürt wurde, hat swiss unihockey entschieden, den Supercup trotzdem durchzuführen. Aber in neuem Format. Der Supercup verteilt sich nun über zwei Tage und anstelle der Paarung “Schweizermeister gegen Cupsieger” wird ein “Final Four” gespielt.

Da neben dem Cupsieger (Zug United) auch die besten Teams der Tabelle nach der Qualifikation der Saison 2019/20 teilnehmen dürfen, wird Floorball Köniz gemeinsam mit dem SV Wiler-Ersigen und dem UHC Alligator Malans am 29. August in der Saalsporthalle in Zürich antreten.

Wer im Halbfinale gegeneinander antritt, entscheidet das Publikum. Das Voting startet am 31. Juli und dauert bis am 16. August. Danach werden die Parteien, die um 13.45 Uhr und 19.15 Uhr starten, bekanntgegeben. Gevoted wird online auf www.swissunihockey.ch/supercup. Dort können auch die Tickets bezogen werden.

Das Finale findet dann am 30. August um 17.30 Uhr statt.  Platz drei wird nicht ausgespielt. Die Zeiten sind noch provisorisch.

Seid dabei und unterstützt das Team! Hopp FBK!