U14 Erste Saisonniederlage auf dem Grossfeld

Gegen Bern-Ost legten die Junioren aus Köniz los wie die Feuerwehr. Von Beginn weg liess man den Ball gekonnt in den eigenen Reihen zirkulieren und machte viel Druck auf das gegnerische Tor. Entsprechend deutlich lagen die Junioren aus Köniz zur Pause in Führung. Nach dem Seitenwechsel liessen die Könizer Junioren etwas nach und gleichzeitig spielte Bern Ost mutiger nach vorne. Köniz Brauchte einige Zeit um wieder in einen guten Spielrhythmus zu finden und schlussendlich schaute dann doch noch ein deutlicher 29:5 Sieg heraus.

FBK vs Bern Ost 29:5 ( 14:2)

 

Gegen das drittplatzierte Flamatt klappte es zu Beginn mit dem Tore Schiessen, aber spielerisch erreichte das Team aus Köniz über die gesamte Spieldauer nie den gewohnten Standard. Die ungenügende defensive Leistung wurde kurz nach der Pause von den gut aufspielenden Flamattern mit vier Toren in Serie bestraft. In der Folge bündelten die Trainer die Kräfte für einige Minuten auf zwei Linien, um wieder etwas Stabilität zu schaffen. Schlussendlich gewann Köniz mit Ausnahme von einzelnen gelungenen Kombinationen dieses Spiel mehrheitlich über den Kampf.

FBK vs UHC Flamatt 16:8 (7:2)

 

Am Sonntag auf dem Grossfeld der U16C Meisterschaft erwischte Köniz einen schlechten Tag. Im Gegensatz zu den Könizer Junioren waren die Thuner Jungs von Beginn weg bereit. Die jungen talentierten Thuner Junioren führten verdientermassen zur Spielmitte mit 4:1. Nach der Pausenpredigt erwachten auch die Spieler aus Köniz und kämpften sich bis zum 5 : 6 wieder heran. Zu mehr reichte es leider nicht. So war die erste Saisonniederlage des U14 Teams Tatsache geworden.

FBK vs UHC Thun     5:6   (1:4)

 

Wollte  Köniz Punkte gewinnen, musste im zweiten Spiel gegen Oberland 84 eine klare Leistungssteigerung her. Mit einer etwas verbesserten Passgenauigkeit und grösserem Kampfwillen konnte Köniz zwar das Spiel ausgeglichen gestalten, aber trotzdem keine Akzente setzen. Vor allem vor dem gegnerischen Tor agierten die Spieler aus Köniz ungewöhnlich harmlos. Zwei ärgerliche „Buebetrickli“ Gegentore entschieden das Spiel gegen Köniz. Somit mussten die Könizer Junioren  an diesem Sonntag ohne Punkte nach Hause reisen.

FBK vs UHC Oberland 84    0:2  (0:1)

Author: |2018-01-15T21:38:43+01:0015. Januar 2018|Nachwuchs, U14|