Floorball Köniz siegt gegen den Chur Unihockey, muss sicher aber auch dem SV Wiler-Ersigen geschlagen geben.

 

Nach dem Sieg letztes Wochenende gegen Thun und der damit geglückten Revanche für die Niederlage in der Vorrunde, wollte das Team unbedingt die Siegesserie fortsetzen. Dies gelang am Samstag im Spiel gegen Chur hervorragend. Mit einer über 60 Minuten sehr guten Leistung, konnten die drei Punkte aus dem Bündnerland mitgenommen werden.

Am Sonntag war wieder ein Derby angesagt. Dieses Mal gegen den SV Wiler-Ersigen. Bereits ab der ersten Sekunde war klar, dass Wiler sich ihrerseits für die Niederlage aus der Vorrunde etablieren wollte. Und genau so verlief das Spiel. Die Könizer waren bei jeder Aktion den berühmten Augenblick zu spät. Oder trafen die Torumrandung, während im Gegenzug der Ball via selber den Weg ins Tor fand. Am Schluss mussten die Könizer Wiler zum verdienten Sieg gratulieren.

 

Resultate:

Chur Unihockey vs. FBK           4:13 (1:3/1:4/2:6)

FBK vs. SV Wiler-Ersigen          2:7   (1:3/1:3/0:1)

 

Nach dem nächsten, spielfreien Wochenende kommt es am Samstag, 21. Dezember, zum Auswärtsspiel gegen Floorball Thurgau. Die Thurgauer benötigen die Punkte, um sich vom Playoff-Strich absetzen zu können. Und die Könizer ihrerseits, wollen sich mit weiteren Punkten oben in der Tabelle festsetzen. Für Spannung wird gesorgt sein.