Mit 13:5 gewinnt Floorball Köniz das Freundschaftsspiel gegen den HC Fribourg-Gottéron. Die Gäste aus Fribourg schienen den Ausflug auf das Unihockey-Parkett sichtlich zu geniessen, zumal sie ab dem zweiten Drittel auf die Dienste des Könizer Goalies Patrick Eder zählen durften. Je länger die Partie dauerte, desto besser fanden sich die Fribourger auf dem ungewohnten Untergrund und dem Ball zurecht. So war die Partie bis Ende zweites Drittel ausgeglichen. Zudem durften sich die Gäste über die Unterstützung der erstaunlich zahlreichen Zuschauer freuen.

Herzlichen Dank HC Fribourg-Gottéron, das hat Spass gemacht!

Aufstellung Fribourg-Gottéron
Andrei  Bykov, Benjamin  Chavaillaz, Marco Forrer, Philippe Furrer, Jérémie Kamerzin,  Nathan Marchon, Killian Mottet, Matthias Rossi, Sandro Schmid, Flavio   Schmutz, Noah Schneeberger, Julien Sprunger, Samuel Walser, Simon Holdener, Ludovic Waeber (Goalie)