Zwei Punkte für die U18

Floorball Köniz gewinnt gegen Basel Regio nach Verlängerung.

Unihockey Basel Regio – Floorball Köniz 8:9 n.V. (2:1, 2:4, 4:3, 0:1)
Sandgruben, Basel. 84 Zuschauer. SR Eisenmann/Renggli.
Tore: 6. M. Gerber (J. Tschan) 1:0. 6. P. Heussi 1:1. 20. S. Kleiber (Z. Bürgler) 2:1. 24. S. Kleiber (J. Tschan) 3:1. 25. E. Farron (L. Wiedmer) 3:2. 26. L. Cornillie (L. Kupferschmied) 3:3. 27. D. Bohrer (F. Schüpbach) 4:3. 28. L. Tringaniello (Strafstoss) 4:4. 39. L. Chiffelle (L. Wiedmer) 4:5. 42. A. Ciurea (D. Wermuth) 4:6. 45. M. Gerber (O. Peyron) 5:6. 46. D. Wermuth (L. Chiffelle) 5:7. 46. J. Tschan (J. Dahinden) 6:7. 51. O. Peyron (M. Gerber) 7:7. 57. E. Farron (D. Wermuth) 7:8. 57. O. Peyron (M. Gerber) 8:8. 61. D. Wermuth (E. Farron) 8:9.
Strafen: keine Strafen. 3mal 2 Minuten gegen Floorball Köniz.
Author: |2019-01-12T21:58:40+01:0012. Januar 2019|Nachwuchs, U18|