Erfolgreicher Saisonstart der U14 Mannschaft

Nachdem alle drei Linien einmal auf dem Spielfeld waren, legte sich allmählich die Saisonstart-Nervosität. Köniz übernahm das Spieldiktat und kam zu guten Torchancen. Zur ersten Pause führte Köniz mit 4:1. Bereits nach 7 Sekunden im zweiten Abschnitt erhöhten die Könizer auf 5:1. Danach fand Thun besser in das Spiel und kam auch zu mehr Chancen. Pausenstand nach 40 Minuten 6:2. Das dritte Drittel blieb lange ereignislos. Nach einem weiteren Könizer Treffer liess die Konzentration merklich nach, was die Thuner mit drei Treffern infolge wieder bis auf zwei Tore heran brachte. Mit einem Schuss in das leere Tor sicherte sich Köniz in den Schlussminuten die ersten drei Punkte.

 

Floorball Köniz vs. UHC Thun   8:5 ( 4:1, 2:1, 2:3 )

Author: |2018-09-16T18:13:53+02:0016. September 2018|Club, Nachwuchs, U14|