Junioren E blau glückt der Saisonstart

Im ersten Spiel in Schüpfen gegen ein starkes Schüpfen-Busswil war das Spiel lange ausgeglichen. Nach der Führung kassierten wir drei Gegentore und lagen entsprechend 1:3 hinten. Der Anschlusstreffer fiel zu spät. Unglückliche Querpässe und ein sehr starker Schüpfen-Torhüter führten zu dieser knappen Startniederlage.

Gegen die Hornets gelang uns ein Blitzstart und wir führten rasch 3:0. Bis Spielmitte lagen wir beruhigend mit 5:1 vorne und gewannen schlussendlich mit 11:3 Toren.

Im letzten Spiel harzte es sehr lange und Bern Ost konnte lange das 2:2 halten. Erst ein paar mahnende Worte der Trainer und ein etwas glücklicher Doppelschlag brachten die Wende. Ab der 14 Minute schien der Knoten gelöst und sieben weitere Tore sicherten uns den zweiten Sieg an diesem Turniertag mit 11:2.

Es war ein sehr guter und beherzter Auftritt der Mannschaft. Es wurde gut kombiniert, wobei manchmal der Abschluss etwas zu wenig konsequent gesucht wurde. Ein ganz grosses Dankeschön an alle “Ergänzungsspieler inkl. Trainer und Betreuer/Eltern” aus den zwei anderen E-Teams und den beiden Spieler aus der Unihockeyschule, Thabo und Lorin. So macht es Spass – Weiter so!

Author: |2018-09-22T16:55:37+02:0022. September 2018|Jun E blau, Nachwuchs|