Der neue Präsident hat das Wort

Seit kurzem hat Floorball Köniz einen neuen Vereinspräsidenten. Unter dem Motto “ZUSAMMEN WEITER AUF DEM ERFOLGREICHEN WEG” begrüsst Stephan Michel die FBK-Gemeinde.



Liebe Mitglieder, Supporterinnen und Supporter, Freundinnen und Freunde von Floorball Köniz

ich freue mich sehr, seit der Hauptversammlung vom 6. Juni als neuer Präsident von Floorball Köniz zu amtieren. Martin Schäfer hat nach neun äusserst erfolgreichen Jahren als Präsident schon früh im Verlauf des vergangenen Vereinsjahres seinen Rücktritt angekündigt. Ich bin sehr froh, dass er sich, entgegen seinen Plänen, bereit erklärt hat, seine grosse Erfahrung dem Verein ein weiteres – nach seinem Wunsch letztes – Jahr als Vizepräsident und Verantwortlicher für bestimmte Projekte zur Verfügung zu stellen.

Das Ziel von Floorball Köniz muss es unverändert sein, möglichst vielen Personen, insbesondere Kindern und Jugendlichen, die Ausübung von Unihockey zu ermöglichen.  Dazu sollen sportlich und menschlich optimale Bedingungen geschaffen werden. Das setzt sowohl ein breites und attraktives Breitensport-Angebot als auch eine konkurrenzfähige Leistungssport-Abteilung mit einer gezielten Nachwuchsförderung voraus. Die grosse Herausforderung der nächsten Jahre wird darin bestehen, nicht nur das sportliche Niveau zu halten, sondern auch die gestiegenen Anforderungen organisatorischer, logistischer und finanzieller Natur zu bewältigen. Floorball Köniz ist zu einem Betrieb mit einem Budget im hohen sechsstelligen Bereich geworden, der pro Saison über 75 Events organisiert, welche über 1500 Helfereinsätze erfordern. Die Führung dieses Betriebs, die Organisation und Durchführung der immer mehr und immer grösser werdenden Anlässe verlangt einen stetig zunehmenden Aufwand an Geld und Arbeit.

Bei all diesen Herausforderungen müssen wir darauf achten, das Wichtigste, nämlich das Wesen und die Besonderheit von Floorball Köniz zu bewahren: die Verbundenheit und Kollegialität, die Solidarität und das Miteinander, die gegenseitige Ergänzung von Breiten- und Spitzensport. Mit einem Wort, das Herz von Floorball Köniz.

Ich freue mich darauf, mich mit dem Vorstand weiterhin dafür einzusetzen. Wie bisher sind wir dafür stark auf eure Unterstützung angewiesen. Für den Unihockeysport, für unsere Spielerinnen und Spieler, für Floorball Köniz. Dafür danke ich euch schon heute.

Stephan Michel

Author: |2019-07-10T10:42:42+02:0013. Juni 2019|Club|